Return to site

Strike For Future Basel - Abgesagt - Infos Folgen

· News

Reaktion auf die Coronakrise:

Der Strike for Future (S4F) findet wegen der Coronakrise am 15.05.2020 nicht statt. Der Bündnis prüft jetzt Möglichkeiten, den Streik auf anderes Datum zu verschieben. Die Bündnistreffen finden weiter statt mit verschärften Hygienemassnahmen, siehe Kalendar

Mehr Infos auf schweizweiten Webseite von S4F: https://strikeforfuture.ch/

Der Strike for Future (S4F) wurde national vom Klimastreik Schweiz ins Leben gerufen. Es ist ein ganztägiger bunter Streik- und Aktionstag, der in der ganzen Schweiz durchgeführt wird. Das Ziel des Tages ist es die Breitebevölkerung auf die Strassen zu bringen, um damit zu zeigen, dass die Klimakatastrophe nicht nur ein Thema ist, dass Schüler*innen beschäftigt und betrifft, sondern die gesamte Bevölkerung der Schweiz. Wir wollen zusammen für eine soziale, ökologische Gesellschaft ohne die Ausbeutung von Mensch, Tier und Natur einstehen. Er legt die Grundlange für einen langfristigen Wandel hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft.

Vor ungefähr einem Jahr hat sich der Klimastreik Schweiz entschieden einen schweizweiten Streik- und Aktionstag auszurufen, um ihre Reichweite auszudehnen. Es wurde weiter in die einzelnen Regionen getragen. In Basel hatte der Klimastreik im Dezember die ersten Sitzung zum Strike for Future. In Folge dessen hat sich der Klimastreik entschieden ein Bündnis zu gründen, der den Strike for Future zusammen organisieren wird, auf Grund von limitierten Kapazitäten im Klimastreik Basel. Bei der ersten Bündnissitzung haben sich insgesamt mehr als 20 Gruppen und Organisationen eingefunden. Das Bündnis ist basisdemokratisch aufgebaut und die Vollversammlung, die ca. einmal im Monat stattfinden, ist das Entscheidungsorgan des Bündnis. Das Bündnis ist in verschiedene Arbeitsgruppen aufgeteilt:

  • AG Organisation, die für die Organisation der Vollversammlungen zuständig ist
  • AG Aktionen, welche den Tag und Aktionen selber plant
  • AG Mobilisierung, die sich um die Mobilisierung und das Mobimaterial für den 15. Mai kümmert 
  • AG Medienarbeit
  • AG Sozialer Wandel, die sich für die Sensibilisierung zuständig fühlt
  • AG Aufruf, welche das Manifest und den Flyer fertigstellt

Das Bündnis plant eine Demo am 15. Mai um 17:00. Sie startet auf dem Münsterplatz, welcher den ganzen Tag besetzt sein wird. Es wird Essen geben, Platz für Workshops und Austausch untereinander und es wird Musik geben. Es werden auch noch andere Aktionen stattfinden. Zum Beispiel einen Schüler*innenstreik am Morgen.

Wir können immer deine Hilfe brauchen! Falls du interessiert bist schreib uns doch eine Mail auf st4fbasel@climatestrike.ch oder komm an nächste Bündnistreffen (Datum, Ort im Kalendar)

Artikel von Cita

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OK