Return to site

Klimaversammlungen - Siehe Infos

· News

Reaktion auf die Coronakrise:

Die Klimaversammlungen in Liestal finden im angepasster Form statt.

Die Klimaversammlungen in Oberwil und Aesch werden abgesagt.

Infos über Klimaversammlungen in Basel und Hirzbrunnen folgen ...

Weitere Informationen stehen unten.

Ab dem 15. März veranstaltet der Klimastreik schweizweit Klimaversammlungen, um dem Stillstand in der Klimapolitik gemeinsam mit der Bevölkerung entgegen zu wirken und selber Lösungen zu finden. Alle sind herzlich eingeladen zu kommen, mitzudiskutieren und ihre Freunde und Bekannten mitzubringen.

Nachdem ein Jahr Klimastreiks noch nicht die entscheidende Wende in der Klimapolitik gebracht haben, schliesst sich der Klimastreik mit anderen Organisationen zusammen und veranstaltet am 15. Mai den Strike for Future. Um zu zeigen, dass es Lösungen gäbe, veröffentlicht er im Vorfeld einen Klima-Aktionsplan, in dem ein gesamthaftes Konzept zur Neuausrichtung der Klimapolitik vorgestellt wird, und veranstaltet schweizweit Klimaversammlungen, auf denen Lösungen auf regionaler Ebene diskutiert werden.
An einer Klimaversammlung kommen Menschen aus der breiten Bevölkerung zusammen, um über die Klimakrise und deren direkte Auswirkungen auf ihr Leben zu sprechen. Gemeinsam können Lösungsvorschläge erarbeitet und diskutiert werden. Es geht darum, sich weiterzubilden und von und miteinander zu lernen. So können konkrete Projekte lanciert und damit Veränderungen angestossen werden.

Abgesagt: Klimaversammlung Birstal

Sonntag, 15. März in Aesch, 11.00 an der Industriestrasse 159b

Am 15.3. gibt es eine Klimaversammlung in Aesch. Sie wird sich um die Frage drehen, in welchen Bereichen bereits ein klimafreundliches Leben möglich ist, wo in der Region noch Handlungsbedarf besteht und was man selber tun kann.

Infolge der neuen Massnahmen des Bundesrats gegen die Ausbreitung des Corona-Virus wird die Klimaversammlung abgesagt.

Veränderte Durchführung: Klimagerechtes Leben in Liestal

Sonntag, 15. März in Liestal, 15.30. - 17.30 im Laufwerk (mit Barbetrieb)

Was können wir ändern, dass klimagerechtes Leben in Liestal leicht gemacht und zum Normalfall wird? Eure Ideen zu den Bereichen Mobilität, Stadtplanung und Konsum sind gefragt.

Das Treffen findet digital statt:

Verschoben: Individuelles Verhalten oder Systemwandel - Was rettet unser Klima?

Samstag, 21. März in Basel, 18.00-20.00 in der Markthalle (Salon)

Es wird nicht nur innerhalb der Klimabewegungen sondern auch in Familien und Freundeskreisen heftig diskutiert, welche Massnahmen die Klimakrise rasch eindämmen und welche Rolle wir als Individuen dabei spielen können. Ist es unser individuelles (Konsum-)verhalten oder retten uns nur noch grosse politische Lösungen wie ein radikaler Systemwandel? Diese Themen möchten Giovanna und Netty gerne mit euch diskutieren.

Veränderte Durchführung: Klimaversammlung Leimental

Sonntag, 22. März findet nur digital statt.

  • Arbeitsdokument - infos folgen
  • Video-Chat: bitte wenden an @Mark_theshark

Veränderte Durchführung: Hirzbrunnen for Future!

Sonntag, 22. März in Basel, 14.30 im Quartiertreffpunkt Hirzbrunnen, Im Rheinacker 15

Wir laden zur ersten Klimaversammlung im Hirzbrunnen. Wie bringen wir Menschen aus dem Quartier auf die Strasse am Klimastreiktag vom 15.5.? Wie muss sich das Quartier verändern, damit wir den Treibhausgasausstoss radikal verringern? Was verlangen wir von Regierung und Politik?

Infolge der neuen Massnahmen des Bundesrats gegen die Ausbreitung des Corona-Virus findet die Versammlung als Vernetzungstreffen statt.

Klimacafé

Mittwoch, 25. März in Basel, 14:00 in der Theodorskirche

Die Klimakrise ist längst in unserem Alltag angekommen. Wir
kommen um die Änderung unserer Lebensgewohnheiten nicht
herum.

  • Aber wie machen wir das?
  • Was ist wirklich sinnvoll?
  • Wo kann ich die dafür nötigen Produkte kaufen?
  • Und ist es nicht schon viel zu spät?

Hast du v.a. Lust, zusammen mit anderen im gemütlicher Runde Antworten zu finden?

Dann komm zum KlimaCafé in der Theodorskirche. Expert*innen der Klimabewegung Basel (Nachhaltigkeitswissenschaftler, Ingenieur*innen, Theologiegetriebene u.a.) geben fundiert Auskunft auf Fragen, klären Mythen auf und zeigen auf, wie wir ökologisch verantwortlich handeln können.

Klimaversammlungen Architekturschaffende

6.5.-9.5. in Basel

„Klimaversammlungen sind ein Weg, als Gesellschaft die Lösungen für die Klimakrise zu finden, die die Parlamente und Regierungen nicht gefunden haben.”

Eric Zbinden, Gymnasiast

„Wir brauchen diesen gemeinsamen Austausch, um die Klimakrise zu begreifen und im Rahmen unserer vielen Möglichkeiten wirksam aktiv werden zu können.”

Netty Fabian, Pflegefachfrau

„Die existierenden Lösungen zur Bewältigung der Klimakrise müssen nun gesellschaftlich diskutiert und politisch eingefordert werden. Klimaversammlungen bieten dafür einen vielversprechenden Rahmen und fördern die Mitwirkung sowie eine breit abgestützte Akzeptanz.” Jakob Schneider, Architekt

"In den Klimaversammlungen leben wir Demokratie. Wir Bürger*Innen, Pensionierte, Erwerbstätige und Schüler*Innen kommen zusammen um zu diskutieren, wie wir in Zukunft in Einklang mit unserem Planeten leben werden."

Mark Grunkemeyer, Gymnasiast

"Es reicht nicht nur auf die kommenden Generationen zu setzen und die Klimaproblematik in der Bildungspolitik einfliessen zu lassen. Wir müssen uns jetzt zivilgesellschaftlich, demokratisch und integrativ damit beschäftigen, wie wir auf allen Ebenen selbst den Wandel vorantreiben können" Marvin Aelen, Klassenassistenz

Artikel von Eric

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OK