Return to site

Das war die Klimawahl Basel 2020 - unser Kommentar

· News

Am 25. Oktober 2020 fanden in Basel-Stadt die Wahlen für den Grossen Rat statt. Die gewählten Politiker*innen werden in den kommenden vier Jahren bestimmen, ob Basel eine zukunftsfähige Klimapolitik aufgleisen kann.

Der Klimastreik Basel kommentiert die Ergebnisse der Wahlen:

Letztes Jahr hat die Basler Regierung den Klimanotstand ausgerufen. So gross die Freude über dieses Vorgehen war, erwies es sich lediglich als ein Symbol: Keinerlei effektive klimapolitischen Massnahmen wurden letztes Jahr getroffen. Die kommenden Jahre sind die letzte Chance, um die Erderwärmung auf ertragbare 1,5°C zu begrenzen.

Basel und seine Agglomeration verursachen als Wohn- und Industriegebiet immense Mengen an Treibhausgasen. Effektive Massnahmen wie Vergösserung von Grünflächen, Umstellung von Autoverkehr auf umweltfreundliche Alternativen und Förderung von effizienten Heizungen haben grosses Potenzial, die Treibhausemissionen in Basel zu begrenzen. Basel kann ein Vorreiter in Klimapolitik sein!

Deswegen braucht es in der kommenden Legislatur Politiker*innen, die zukunftsfähige Massnahmen durchsetzen können. Politiker*innen, die auf die Wissenschaft hören, innovative Ideen ausarbeiten und Mut und Motivation besitzen, diese auch umzusetzen. Solche Leute müssen gewählt werden. Ähnlich wie bei den Nationalratwahlen ruft Klimastreik Basel zu Klimawahl auf!

Aus diesem Grund organisierte Klimastreik Basel mehrere Projekte:

  • Die Klima-Charta ist eine Plattform, auf der die kandidierenden Politiker*innen ihre Ideen für die Klimapolitik präsentieren können.

Zur Klima-Charta

Dazu können die Kandidierende Stellung zu drei Forderungen von Klimastreik beziehen. Die Klima-Charta ist keine Ja-Nein Umfrage, alle Teilnehmer*innen müssen eigene Lösungsansätze formulieren. Auch Nicht-Unterstützer*innen der Forderungen vom Klimastreik können die Charta ausfüllen und eigene Lösungsansätze formulieren.

  • Velokette am Samstag, den 24 Oktober: Wir schlossen uns  mit rund 500 Personen zu einer langen Velokette durch die ganze Stadt um für die Klimawahlen zu demonstrieren.
Zum Beitrag über die Velokette
  • Klimafahnen: Seit August könnte man über diese Webseite ein Geschirrtuch bestellen, mit dem man auf der Strasse auf Klimawahl aufmerksam machen könnte

Artikel von Michi

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OK